Vermischtes zum Wochenende [Update]

Kommt das Linux-PalmOS erst 2009?

Es wurde ja bereits verkündet, dass das neue PalmOS noch einige Monate auf sich warten lassen würde. Aber es könnte auch bis 2009 dauern, meldet zumindest golem.de. Na denn, gute Nacht, Palm…

Review des Asus Eee bei Tabletpcreview.com

Tabletpcreview.com konnte den/das Eee für ein paar Stunden unter die Lupe nehmen und liefert einen Testbericht mit vielen Bildern und Videos.

Update am 2.11.07: Inzwischen hat auch heise das Eee in die Finger bekommen und liefert einen kurzen Testbericht

Ein paar Worte zum HTC Touch

Seit Montag habe ich nun den HTC Touch. Zeit also für ein kurzes Zwischenfazit.

Design/Maße

Mit dem Touch zeigt HTC, wie kompakt ein Smartphone mit aktueller Technik sein kann. Das Gerät ist fast so kompakt wie ein normales Handy und zugleich ein vollwertiger PocketPC. Ich frage mich wirklich, warum ein Treo 680 mit weniger Ausstattung deutlich größer sein muss. Die Verarbeitung des Touch ist sehr gut, da knarzt und wackelt nichts. Das schlichte Design sieht meiner Meinung nach sehr elegant aus. Ich möchte fast sagen: der Touch ist ein kleines Schmuckstück.

Bedienbarkeit

Die Umstellung vom “Vieltastengerät” Xda Cosmo zum (beinahe) “Nulltastengerät” HTC Touch ist enorm und einfach zugleich. Der Touch lässt sich weitestgehend mit den Finger(spitze)n bedienen. Das klappt auch bei kleinen Symbolen und Schaltflächen erstaunlich gut. So braucht man den Stift eigentlich nur zur Texteingabe. Und selbst da gibt es Alternativen, die ich allerdings noch nicht großartig testen konnte: SPB Fullscreen Keyboard und PocketCM Keyboard.

Sonstiges

Nun, so besonders viel konnte ich mit dem Touch noch nicht “spielen”, derzeit habe ich nur die nötigsten Daten und Anwendungen drauf. Und trotzdem (oder gerade deshalb?) macht es wirklich Spaß, mit dem Gerät zu arbeiten. Es liegt gut in der Hand, ist ausreichend schnell und bisher hatte ich auch keinerlei Instabilitäten. Über kurz oder lang werde ich mir wohl das BigStorageROM installieren und auch BatteryStatus werde ich mal probieren, um zu sehen, welchen Geschwindigkeitsvorteil das Hochtakten wirklich bringt.

Insgesamt bin ich zumindest momentan sehr zufrieden mit dem Touch. Weitere Berichte folgen, wenn ich mehr Erfahrungen sammeln konnte.

Totalausfall

Manch einer wird es mitbekommen haben: diesen Donnerstag (04.10.07) war meine komplette Homepage nicht erreichbar. Schuld daran war mein Hoster 1blu. Der schrieb mir nur lapidar in einer Mail:

Aus sicherheitstechnischen Gründen haben wir das System, auf dem Ihre Webpräsenz liegt, kurzfristig vom Netz genommen. Aktuell sind unsere Techniker damit beschäftigt, alle Daten wieder einzuspielen. Wir gehen davon aus, dass Ihre Webseiten im Laufe des Tages wieder vollständig verfügbar sein werden.

Weitergehende Informationen ist man mir bisher schuldig geblieben…

Wo wir schon beim Thema Webhoster sind: habt ihr auch das Gefühl, dass meine Seiten (noch) langsamer laden als bisher? Und wer kennt einen Hoster, bei dem das flotter geht? ;)

Nachholbedarf

Ja, in den letzten Wochen war es etwas ruhiger hier. Was daran lag, dass ich mein Pflichtpraktikum für’s Studium machen durfte/musste und nicht so viel Zeit (und ehrlich gesagt auch Lust) zum Bloggen hatte. Doch die Welt stand in dieser Zeit nicht still und es gibt ein paar Dinge, über die ich gerne berichten möchte.

Ich hab mir den neuen iPod Nano geleistet

Ehrlich gesagt war ich nach der Vorstellung der neuen iPods erst skeptisch und konnte mich mit dem “Fatty” nicht so recht anfreunden. Vor allem die Farben wollten mir erstmal nicht gefallen. Als dann jedoch mehr Bilder bei Flickr und Co. auftauchten und die neuen Nanos “in echt” wesentlich besser aussahen als auf den Seiten von Apple, habe ich mir kurzerhand einen bestellt. Es ist das Modell mit 8GB in blau:

iPod Nano 3Gen blau

Um das “MP3-Täfelchen” zu schützen, habe ich mir letzte Woche noch eine passende Tasche von Raedan besorgt. Ist das Modell “CC Reserve Manhattan” aus Wildlederimitat.

Raedan Tasche für iPod Nano

Mein iBook ist jetzt mein AppleTV

Angeschlossen an ein EyeTV 200 nutze ich das iBook nun als digitalen Videorecorder. Das funktioniert recht gut, allerdings überlege ich, ob ich das iBook über kurz oder lang gegen einen Mac Mini eintauschen soll. Dort wären dann Dinge wie FrontRow möglich und weniger Stellfläche würde die “Keksdose” auch wegnehmen. Aber erstmal tut’s auch das iBook.

Das Nokia 770 kommt wohl weg

Das “Internet Tablet” ist zwar nett, um damit auf dem Sofa oder im Bett gemütlich zu surfen. Aber zu viel mehr kann man es nicht nutzen, weshalb es letztlich die meiste Zeit ungenutzt rumliegt. Deshalb werde ich es wohl verkaufen, auch wenn mir der Preisverfall doch ziemlich weh tut.

So, das war’s erstmal mit dem Update für die letzten Wochen. Ab nun wird auch wieder regelmäßiger gebloggt, versprochen!