PdaTimer: Version 0.0.32 veröffentlicht

Meine Probleme mit dem Programmicon haben sich mittlerweile beheben lassen, und somit steht nun eine aktualisierte Version von PdaTimer zum Download bereit.

Wichtigste Neuerung ist eben dieses Programmicon, welches zumindest auf Smartphones mit Symbian 60 richtig dargestellt werden sollte. Zudem habe ich noch Kleinigkeiten am Code verbessert, welcher nun auch frei verfügbar ist.

PdaTimer – Anregungen, Vorschläge, Kritik?

In den nächsten Tagen werde ich eine aktualisierte Version von PdaTimer veröffentlichen, die als wichtigste Neuerung ein eigenes Programmicon mitbringen wird. Ausserdem möchte ich dann auch den Quellcode zur Verfügung stellen.

Für die übernächste Version stellt sich jedoch die Frage: gibt es noch Wünsche oder Anregungen, welche Funktionen ich noch “einbauen” sollte? Oder welche Mängel ich unbedingt beheben muss?

Es gab/gibt bereits den Wunsch, einen Coutdown bis zu einem bestimmten Datum herunterzählen zu lassen. Diese Funktion ließe sich implementieren (auch wenn das Programm nur dann Alarm schlagen kann, wenn es beim Ablauf des Coutdowns läuft). Ausserdem möchte ich nach Möglichkeit das Verhalten der “Spinner”, über die man momentan die Zeit für den Timer einstellt, noch ändern, so dass über die Hoch-/Runter-Tasten die Werte erhöht bzw. verringert werden (und nich wie bisher über Links/Rechts). Hier muss ich mich allerdings noch etwas weiter in die Materie vertiefen…

Also, gebt mir ein kurzes Feedback, entweder hier in den Kommentaren oder auch bei Twitter!

Palm Pre – jetzt wird’s ernst

Seit heute ist der Palm Pre erhältlich – zumindest in den USA. Damit haben sich die Befürchtungen, dass den “iPhone-Killer” das gleiche Schicksal ereilen könnte wie den Foleo, schon einmal nicht erfüllt.

Das Stichwort “iPhone-Killer” bringt mich auch gleich zum nächsten Punkt: ob der Pre wirklich das Zeug dazu hat, dem iPhone ernsthaft Konkurrenz zu machen, muss er jetzt beweisen. Testberichte des Pre gibt es zwar mittlerweile wie Sand am Meer, aber die Bewährungsprobe im harten Alltag steht noch bevor. Auch die Frage, wie schnell das Angebot an Zusatzsoftware wachsen wird und welche Einsatzgebiete sich dadurch ergeben, ist noch nicht beantwortet. Nicht zuletzt hat Apple noch ein Ass im Ärmel und könnte durch die Vorstellung oder Ankündigung eines neuen iPhone-Modells bei der WWDC den Pre wieder in den Schatten stellen.

Wärend es für Palm und den Pre also weiterhin spannend bleibt, können wir Europäer uns einstweilen entspannt zurücklehnen und dem Treiben zusehen. Denn ob, wann und wie der Pre zu uns kommt, ist bislang noch vollig offen…

Veröffentlicht unter Palm

PdaTimer: Version 0.0.14 mit überarbeiteter Oberfläche

Es gibt eine neue, leicht überarbeitete Version von PdaTimer. Ich habe die Größe der SVG-Bilder geändert, so dass Darstellung etwa auf dem Nokia E71 besser sein sollte.

P.S.: Nicht wundern, dass die aktuelle Versionsnummer kleiner ist als die der ersten Beta. Liegt daran, dass ich was am Versionszähler bzw. den Einstellungen für das MIDLet geändert habe.

[Update am 23.05.2009] Nun ist Version 0.0.16 online mit geänderter Beschriftung/Farbgebung und Anordnung der Buttons.

[2. Update am 23.05.2009] Es gibt nun eine extra Seite für den PdaTimer, dort findet ihr den jeweils aktuellen Download-Link und die Liste der Neuerungen. Auch Kommentare zum Programm könnt ihr dort hinterlassen.

PdaTimer: Betatester gesucht

Es juckte mich ja schon länger, mal ein Programm für PDAs und/oder Smartphones zu schreiben. Dieses Vorhaben habe ich nun endlich umgesetzt.

Da ich mich einerseits nicht lange  in die Programmierung für einzelne Plattformen einarbeiten wollte und andererseits vom Studium her gewisse Java-Kenntnisse habe, ist ein JavaME-Programm heraus gekommen. Die Anwendung habe ich “PdaTimer” getauft und sie bietet eine Stoppuhr und einen Kurzzeittimer. Nichts besonderes, aber für den Einstieg reichts…

Die Optik des Programms ist…sagen wir mal…ausbaufähig. ;) Ich würde mich trotzdem freuen, wenn sich ein paar Tester finden, die den PdaTimer auf ihrem PDA/Smartphone/Handy testen und mir eine Rückmeldung geben, was funktioniert und ob es ggf. Probleme gibt. Insbesondere würde mich interessieren, wie die Darstellung auf verschiedenen Geräten und Auflösungen ist. Screenshots könnt ihr mir per Mail an “thomasbusch (ät) pda-und-co.de” schicken.

[Update am 23.05.2009] Es gibt nun eine extra Seite für den PdaTimer, dort findet ihr den jeweils aktuellen Download-Link und die Liste der Neuerungen. Auch Kommentare zum Programm könnt ihr dort hinterlassen.

Update: Noch mehr Pre-Videos, Zwischenergebnis der Betriebssystem-Umfrage

Noch mehr Videos vom Palm Pre

Clemens vom PUGcast hat seine Palm Pre Videothek erweitert. Zehn Filmchen sind hinzugekommen, die ihr hier ansehen könnt.

Zwischenergebnis: Welchem mobilen Betriebssystem gehört die Zukunft?

Die Umfrage im PUGcast-Blog läuft seit ein paar Wochen und nun werden die ersten Zwischenergebnisse präsentiert. Während Android und WindowsMobile in Führung liegen, sieht es für webOS nicht so rosig aus. Aber seht selbst, wie der momentane Stand ist.

Die Palm Pre Videothek

Für alle, die sehnsüchtig auf den Palm Pre warten und sich daran gar nicht satt sehen können, hat Clemens vom PUGcast eine stattliche Sammlung von Videos rund um den Pre und WebOS zusammengetragen. Zu sehen gibt es Promotion-Videos, Videos von der CES, über das WebOS, die PalmOS5-Emulation und und und… Momentan sind es 20 Filmchen, die Sammlung soll jedoch entsprechend erweitert werden, wenn es neues Material gibt.

Veröffentlicht unter Palm

Kurz angetestet: Yahoo! Mobile Beta (Update)

Anfang des Monats hat Yahoo sein neues Mobilportal, welches noch im Beta-Stadium ist, für die Allgemeinheit freigegeben. Ich habe die Seite new.m.yahoo.com einmal mit dem E71 angesurft und die Möglichkeiten des Portals angetestet.

Ganz oben auf der Seite befindet sich die Suchfunktion, darunter erscheint unter “Heute bei Yahoo!” eine aktuelle Nachricht. Über “Weitere Nachrichten” gelangt man zu einer Liste von Nachrichten, die zumeist der Rubrik “Klatsch und Tratsch” zuzuordnen sind.

Oben auf der Seite befinden sich Suche und Nachrichten

Oben auf der Seite befinden sich Suche und Nachrichten

Wirklich interessant wird es etwas weiter unten, in den Abschnitten “Bleib verbunden” und “Meine Interessen”. Hier lässt sich die Seite mit allerhand Informationen personalisieren. So lässt sich bei “Meine Interessen” etwa der Wetterbericht für den eigenen Ort anzeigen, die Fußballergebnisse des Lieblingsclubs oder die Schlagzeilen aus diversen RSS-Feeds. Und je nachdem, was man zuerst zu Gesicht bekommen möchte, lässt sich die Reihenfolge der “Interessen” verändern: soll zuerst das Wetter angezeigt werden, kommt es eben nach oben.

Weiterlesen

Goodbye PalmOS – ein Rückblick

Mit Palms Ankündigung, keine neuen Geräte mehr mit PalmOS zu entwickeln, neigt sich eine Ära dem Ende zu. Auch wenn es sicherlich einige Fans geben wird, die PalmOS noch Jahre die Treue halten werden und ihre Geräte hegen und pflegen: für die breite Masse dürfte das Betriebssystem nun gestorben sein.

Ich möchte deshalb einen etwas wehmütigen Rückblick auf die Zeit wagen, als PalmOS auch für mich noch das “Nonplusultra” bei den PDAs und Smartphones war.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Palm

TealOS – webOS-Klon mit Schwächen

Wann mit dem Palm Pre das erste Gerät mit webOS auf den Markt kommt, ist bislang noch Gegenstand wilder Spekulationen. Wer nicht länger warten möchte und ein PalmOS-Gerät sein eigen nennt, kann zu TealOS greifen, um zumindest das webOS-Feeling zu bekommen. Wie das aussieht, zeigt das folgende Video (mit leider mäßigem Ton):

Rein optisch macht TealOS schon was her, es hat jedoch auch seine Schwächen. So berichten einige Benutzer über ein zunehmend langsamer werdendes System. Und Clemens vom PUGcast weist auf eine potentielle Sicherheitslücke hin: Da TealOS Screenshots von jeder Anwendung anfertigt, können auch Aufnahmen von Passwort-Programmen gespeichert werden, auf denen dann die vertraulichen Informationen für jeden sichtbar sind, der das Gerät in die Finger bekommt. Diese Problem lässt sich jedoch über die Programmeinstellungen beheben.

Somit ist TealOS eine nette Spielerei, um die Wartezeit bis zum Erscheinen von webOS zu überbrücken. Und das Programm zeigt, was mit dem angestaubten PalmOS möglich ist. Ob es jedoch zum produktiven Arbeiten taugt, muss jeder selbst entscheiden.