Hallo Planet!

Die aufmerksamen Leser des Ubuntuusers-Planeten werden es schon bemerkt haben, dass da gestern ein neues Blog in der Liste auftauchte. Es handelt sich dabei um mein linux-bezogenes Webtagebuch, welches sich schlicht und einfach so nennt wie seine URL: pda-und-co.de/linux.

Kurz zu meiner Person und meinem Blog: Über Linux blogge ich seit November 2008, jedoch beschäftige ich mich schon etwas länger mit dem freien Betriebssystem (über meinen Umstieg zu Linux habe ich in der Blogparade was geschrieben). Erste Gehversuche hatte ich schon vor einigen Jahren mit SuSE und Knoppix unternommen, doch so wirklich geklappt hat es dann erst vor ~1,5 Jahren mit Ubuntu 7.10.

Seitdem bin ich dieser Distribution treu geblieben, wenngleich ich auch gerne andere Linuxversionen ausprobiere. So habe ich derzeit Ubuntu 9.04 auf einem Samsung NC10 installiert, daneben openSuse 11.1 und Mandriva 2009 auf einem HP TC4400 (und auf beiden noch das nicht ganz entbehrliche Windows XP) und auf einem zum Homeserver umfunktionierten Eee 701 läuft die Server-Version von Ubuntu 8.10.

Meine Blogartikel entstehen meist aus Problemen und Erfahrungen im alltäglichen Umgang mit Linux. Diese schreibe ich nieder, weil ich einerseits hoffe, anderen zu helfen, die auf das gleiche Problem stoßen und andererseits auch als Nachschlagewerk für mich selbst ;)

Ich freue mich über die Aufnahme in den Planeten und hoffe, dass ich in Zukunft einige informative und hilfreiche Artikel beitragen kann.

Probleme mit der Kommentarfunktion behoben

Da wundere ich mich, warum sich überhaupt keiner für meine kleine Verlosung zu interessieren scheint…und muss nun erfahren, dass es an der nicht funktionierenden Kommentarfunktion lag (Danke an zefanja für den Hinweis).

Das Problem lag wohl an der AJAX-Kommentarfunktion meines Themes. Nach dem Umstellen auf die “normale” Kommentarfunktion und weniger scharfen Regeln für Kommentare sollte ein Kommentieren jetzt wieder möglich sein.

Stellt sich jetzt die Frage, was ich mit der faktisch nicht stattgefundenen Verlosung machen soll. Die Teilnahmefrist verlängern, damit jeder noch einmal die Chance hat teilzunehmen? Oder das Shirt direkt zefanja geben, der als Einziger auf die Idee kam, mich über die fehlerhafte Kommentarfunktion zu informieren?

Verlose “Zensursula”-Shirt – Petition gegen Netzsperren

Vorletzte Woche habe ich mir auch so ein “Zensursula”-Shirt bestellt. Wie ich feststellen musste, allerdings eine Nummer zu groß. Ich weiß, ich könnte es zurückschicken, doch ich habe mich dazu entschieden, es einfach zu verschenken bzw. zu verlosen.

Das T-Shirt ist das Modell “Zensursula AA Bio Shirt Men” in Größe XL (angeblich figurbetont, mir aber deutlich zu weit). Hab’s nur einmal anprobiert, ist also noch wie neu.

Damit jeder die Chance hat, das Shirt zu bekommen, werde ich es verlosen: Wer teilnehmen will, schreibt einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag.  Unter allen, die bis zum 9. Mai 2009 einen Kommentar hinterlassen haben, verlose ich das T-Shirt. Wichtig: gebt eine gültige Mailadresse im Formular an, denn die Gewinnerin/den Gewinner werde ich über diese Mailadresse kontaktieren. Eure Mailadressen gebe ich nicht weiter und werde sie auch nur für diese Verlosung verwenden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Und wo wir schon beim Thema sind: derzeit läuft eine Online-Petition gegen die geplanten Netzsperren. Der Zulauf scheint gewaltig, derzeit (5.5.09, 23:00 Uhr) sind es schon über 27000 Unterzeichner, gestern nachmittag waren es erst 3000. Doch da geht sicher noch mehr, oder? Je mehr Unterzeichner die Petition findet, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass sie tatsächlich etwas bewirkt.

Neues Outfit

Liebe Leser, bitte nicht erschrecken: ihr habt nicht die falsche URL aufgerufen, sondern ich habe lediglich das Template für den Blog geändert. Mein Linux-Blog erscheint jetzt im gleichen Outfit wie mein Mobile Computing-Blog.

Hintergrund der Aktion war/ist, dass mir dieses Design hier besser gefällt, vor allem, da durch die kleinere Schrift die Sidebar nicht so sehr in die Länge gezogen wird. Zudem ist nun die Optik auf den Unterseiten meiner Homepage gleich, das fördert dann sicherlich auch die Corporate Identity ;)

Startschuss

Wie bereits angekündigt, eröffne ich hiermit offiziell ein weiteres Weblog, und zwar zu den Themen Linux, Open Source und Konsorten. Damit möchte ich einerseits vermeiden, dass die Linux-Themen in meinem “Mobile Computing Blog” überhand nehmen und andererseits der Tatsache Rechnung tragen, dass ich mehr und mehr mit Linux arbeite. Auch wenn ich mich noch als Anfänger in Sachen Linux sehe, hoffe ich doch, dass ich den ein oder anderen nützlichen Tipp oder Erfahrungsbericht weiter geben kann.

Als kleines “Startkapital” für diesen Blog habe ich zwei Artikel übernommen, die bereits auf pda-und-co.de/blog veröffentlicht wurden. Diese Artikel zeigen auch, dass es durchaus thematische Überschneidungen zwischen den Blogs gibt und geben wird. Je nach Artikel werde ich dann entscheiden, wo er erscheinen soll und ggf. auf dem anderen Blog einen Hinweis auf den Artikel geben.

Ach ja, komplett fertig eingerichtet ist diese Seite noch nicht…da werden in den nächsten Tagen noch ein paar kleinere Änderungen vorgenommen, vor allem was Plugins und dergleichen betrifft. Aber welche Webseite ist schon “fertig”…? ;)