Lieblingspodcasts (3)

Zugegebenermaßen höre ich in letzter Zeit nicht mehr so viel Podcasts wie noch zu Beginn meiner “iPod-Zeit”. Dennoch möchte ich euch mal wieder einen Podcast oder besser gesagt eine ganze Reihe von Podcasts empfehlen:

Das Abenteuer Leben” bietet eine Fülle von Podcasts zu Themen wie Motivation, Präsentieren, Kommunikation und vielen mehr. Reinhören lohnt sich!

Fallende Datenpreise bei O2

Die Meldung geisterte heute ja durch diverse Newsseiten: O2 senkt seine Preise für Datenverbindungen. Bisher bekommt man für 10 Euro das 30MB-Paket, in Zukunft sollen es für den selben Preis 200MB sein. Damit nähern sich die Preise langsam denen unserer Nachbarn an.

Ich muss gestehen, für einen Moment habe ich überlegt, ob ich nicht wieder zu O2 zurückkehren soll (noch könnte ich meine Kündigung rückgängig machen). Allerdings verbrauche ich derzeit etwa 10 bis maximal 15 MB im Monat für Mails und ein wenig Surfen, was bei Simyo also etwa 3 Euro im Monat ausmachen sollte. Somit ist Prepaid in meinem Fall immer noch günstiger.

Andererseits reichen 200MB auch nicht aus, um das Handy z.B. als (UMTS-)Modem für den PC zu nutzen. Da wäre dann schon das L-Paket mit 5GB angebracht. Da ich zu Hause und an der Uni mit Wlan versorgt bin, ist das für mich aber auch nicht interessant.

Also werde ich bei Simyo bleiben, da komme ich immer noch günstiger weg. Für alle O2-Kunden und solche, die es werden wollen, sind die neuen Preise aber durchaus ein Grund zur Freude.

Warum so viel Mist über Tablet PCs geschrieben wird

Warum sich der Tablet-PC nicht durchsetzen konnte“, so titelt heute die PCWelt und verweist auf einen Artikel der Computerwoche.

Interessant finde ich dabei Punkt 8 der Liste:

Und nicht zuletzt sorgen IT-Journalisten mit Berichten wie diesem dafür, dass sich der Tablet-PC am Markt nicht durchsetzen kann

Und dem stimme ich zu, wenn ich die Halbwarheiten im Artikel so sehe. Zuerst wird da über die schlechte Handschrifterkennung geschimpft. Scheinbar hatte noch keiner der Autoren einen Tablet PC in der Hand, denn sonst würden sie so etwas nicht behaupten. Meinen Tablet PC habe ich schon mehreren Leuten vorgeführt und sie ein paar Worte darauf schreiben lassen. Und bisher konnte er noch jede Handschrift erkennen, die auch für das menschliche Auge halbwegs lesbar war.

Dann wäre da Punkt 4 der Auflistung: Tablet PCs könnten sich nicht gegen die Tastaturkonkurrenz durchsetzen. Scheinbar ist den Autoren völlig entgangen, dass es auch die Convertibles gibt, die über eine vollständige Tastatur verfügen.

Noch ein Punkt, der mich stark an der Kompetenz der Verfasser zweifeln lässt: Anwender bräuchten “mit der Windows XP Tablet PC Edition immer ein zusätzliches, neues Betriebssystem”. Okay, die Tablet PC Edition ist zwar eine zusätzliche Version von Windows XP. Allerdings auch “nur” ein Windows XP Professional, das um spezielle Tablet-Funktionen erweitert wurde. Es hat also die gleiche Oberfläche und bietet die gleichen Funktionen wie jede andere XP-Version auch. Hier muss sich also niemand umstellen, der zuvor schon mit Windows gearbeitet hat. Das ist also wahrlich kein Argument gegen Tablet PCs.

Insgesamt also mal wieder ein Artikel, der den HTML-Code nicht wert ist. Aber seine Wirkung bei der breiten Masse hat er wohl nicht verfehlt und vielen bleiben die Vorteile von Tablets weiterhin verschlossen. Schade drum.

Meet me @ Palmsonntag

So, meine Entscheidung ist gefallen: Dieses Jahr werde ich definitiv nicht zum PUM nach Hannover kommen. Es lohnt sich einfach nicht, nur für einen Abend “mal eben” quer durch die Republik zu reisen.

Dafür werde ich beim “Palmsonntags-Treffen” der Palm User Groups Mannheim und Frankfurt dabei sein. Frankfurt ist doch ein Stück näher, und ich kann noch am gleichen Tag wieder heim fahren. Ich freue mich auf den 1. April und darauf, einige Palmuser, die ich bisher nur “virtuell” kenne, mal persönlich zu treffen!