Palm Tungsten E

Hinweis: Der folgende Artikel wurde im Rahmen der Umgestaltung meiner Homepage hierher verschoben; er erschien ursprünglich im April 2006.

Nach etwa 1 1/2 Jahren gehörte mein Clie endgültig zum “alten Eisen”. Der Speicherplatz wurde ziemlich knapp, die Geschwindigkeit ließ bei manchen Anwendungen zu wünschen übrig. Außerdem waren manche Dinge wie MP3-Wiedergabe nicht möglich. Als Ersatz holte ich mir den TE mit doppelt so viel Speicher, mehr Rechenleistung und erweitertem Funktionsspektrum. Keine Memorysticks mehr, sondern SD-Karten. Brillantes Display, tolles Design. Habe den Kauf nicht bereut.

Palm Tungsten E

Palm Tungsten E

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.