Ein Blick auf den Freerunner

Das Linux-Magazin “YALM” berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über den Freerunner von Openmoko. Insbesondere wird ein Blick auf die verschiedenen zur Verfügung stehenden Distributionen geworfen.

Kurz zusammengefasst: es tut sich was und es gibt interessante Entwicklungen, allerdings ist das Projekt noch ein gutes Stück davon entfernt, ein wirklich massen- und DAU-fähiges Smartphone anbieten zu können.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.