Erste Erfahrungen mit Simyo

Nachdem ich gebeten wurde, von meinen Erfahrungen mit Simyo zu berichten, möchte ich das hiermit tun.

Die Simyo-SIM hab ich erst seit ein paar Tagen und war mit dem Handy auch noch nicht viel unterwegs (da ich die meiste Zeit am Schreibtisch sitze und für Klausuren lerne). Von daher kann ich nur Aussagen über den Empfang bei mir zu Hause machen. Und da ist der Empfang mit Simyo mindestens genauso gut wie mit O2.

Auch über die Geschwindigkeit der GPRS-Verbindung kann ich nicht meckern. Zumindest bei den Datenmengen, die für Mailabruf und Surfen auf pdaoptimierten Seiten anfallen, kann ich keinen Geschwindigkeitsunterschied zu O2 feststellen (wobei ich das auch nicht mit der Stoppuhr überprüft habe).

Insgesamt bin ich also recht zufrieden. Einen Vertrag möchte ich als Wenigtelefonierer so bald auch nicht mehr abschließen.

3 Gedanken zu “Erste Erfahrungen mit Simyo

  1. Ich habe die gleiche Erfahrung mit Simyo gemacht. Zwar habe ich gerade meinen Festvertrag bei E-Plus gekündigt, bin aber mit der Simyo Karte (Zweitkarte) und dem Preis- Leistungsangebot eigentlich zufrieden.
    Nur der Empfang und pauschal die Netzqualität lässt zu wünschen übrig. Daher denke ich an einen Wechsel zu D1 nach. Es gibt ja inszwischen auch einige dieser “Prepaid” Anbieter die einen Vertrag mit D1 haben.