Smartphonitis

So, es ist mal wieder so weit. Bubu juckt es in den Fingern….

Die Kandidaten lauten diesmal: Nokia E61, XDA neo, XDA mini S und Treo650. Allesamt Smartphones also.

Das E61 hatte ich ja bereits auf der Cebit in den Fingern und es hat mir recht gut gefallen. Der Preis ist für das Gebotene auch recht interessant und die ersten Berichte fallen durchaus positiv aus. Nur soll es bislang recht wenig (angepasste) Software dafür geben.

Vom XDA neo hört man auch recht positives. Als Nachteil sehe ich hier die fehlende QWERTZ-Tastatur, als Vorteil die hosentaschenfreundlichen Maße. Ich hoffe, das Gerät beim nächsten Treffen unserer PUG mal live zu sehen und mir einen besseren Eindruck verschaffen zu können.

Der/das XDA mini S gefällt mir besonders wegen der Konstruktion mit der ausziehbaren Tastatur. Wobei mir zu Ohren gekommen ist, dass es bald einen Nachfolger mit stärkerem Prozessor geben soll.

Ja, und auch der Treo650 steht auf einmal wieder auf meiner “Wunschliste”, auch wenn ich es aus der Erfahrung heraus eigentlich besser wissen müsste.

Wobei ich sämtliche Smartphones sowieso unter anderen Vorzeichen verwenden würde. Beim Treo hatte es mich ja gestört, dass er nicht in die Hosentasche passt und ich im Lautlos-Modus somit Anrufe verpassen würde. Doch dafür wäre wohl ein BT-Headset mit Vibrationsalarm eine Lösung: Smartphone in die Tasche/Rucksack und Headset in die Hosentasche. Kommt ein Anruf rein, Headset aufsetzen und lostelefonieren…

Ausserdem würde ich auf jeden Fall ein kleines Handy daneben behalten (und nicht wie beim Treo zur Finanzierung dessen verkaufen). Mit einer Multicard wäre dann auch das Umschalten zwischen den Geräten recht einfach. Im Alltag also das Smartphone, am Abend dann das “kleine Schwarze” (=SDA).

Der Grund, warum ich überhaupt nach einem Smartphone schiele? Wegen des fehlenden BT beim TC. Wenn man sich mal (wie beim Treo oder TX) daran gewöhnt hat, dass man mit dem Palm unterwegs ins Internet kann, dann möchte man ungern drauf verzichten. Momentan kann ich das zwar mit dem SDA erledigen. Aber ich hab dann die Mails eben auf zwei Geräte verstreut (zumindest, bis ich wieder daheim bin). Und Surfen auf dem SDA-Display ist zwar möglich, aber nicht besonders augenschonend. Auch Chatten/Mails beantworten unterwegs macht mit T9 nicht sonderlich Spaß.

Hätte der TC Bluetooth und ich könnte damit über das Handy mobil ins Netz…dann wäre die momentane Kombi TC-SDA ziemlich perfekt. Wobei ich sonst nichts am TC auszusetzen habe, der läuft und läuft… Aber gerade das ist wohl der Grund, warum es mir langweilig wird und ich nach neuem Spielzeug suche.

Sollte ich mir in naher Zukunft ein Smartphone zulegen (wozu ich im Moment eh nicht das Kleingeld habe), dann auch nicht mit der Absicht, damit den TC sofort und vollständig zu ersetzen. Im Grunde ist es eben diese Lust auf was Neues, was zum Ausprobieren, Entdecken und Rumspielen. Das Kind im Manne eben…aber das kennt ihr ja selber ;-)

2 Gedanken zu “Smartphonitis