BH-103: Ein Headset für alles

Lange hatte ich gezögert, mir ein kabelloses Headset für das E71 zuzulegen. Man liest ja immer wieder Kommentare von wegen schlechter Klangqualität und dergleichen. Doch nun habe ich doch zugegriffen und mit das Nokia BH-103 gegönnt.

Schön: Das BH-103 kommt im Karton statt in Blisterverpackung

Schön: Das BH-103 kommt im Karton statt in Blisterverpackung

Für knappe 30 Euro habe ich jetzt ein Headset, mit dem ich telefonieren und, was für mich viel wichtiger ist, auch Musik hören kann. Insbesondere in Verbindung mit der Podcast-Funktion des E71 ist das eine feine Sache: beim Frühstück die neueste Ausgabe des Podcasts runtergeladen und anschließend im Bus angehört.

Im Karton sind Headset, Ladegerät, verschiedene Aufsätze für die Ohrstöpsel und Handbuch

Im Karton sind Headset, Ladegerät, verschiedene Aufsätze für die Ohrstöpsel und Handbuch

Da das BH-103 In-Ear-Ohrstöpsel hat, schirmt es Umgebungslärm ab, was gerade in öffentlichen Verkehrsmitteln sehr angenehm ist. Damit es in jeden Gehörgang passt, werden verschieden große Aufsätze mitgeliefert. Und zu guter Letzt finde ich den Klang auch recht ordentlich, ein Rauschen, Knacksen oder gar Aussetzer habe ich nur dann, wenn ich mehrere Meter vom E71 entfernt bin. Im “normalen” Gebrauch (E71 in der Tasche, Headset vielleicht 0,5 Meter entfernt) gibt’s keine Probleme.

Auch die Verbindung mit dem E71 war innerhalb einer Minute hergestellt: Headset in den Pairing-Modus schalten, am E71 hinzufügen, PIN eingeben, fertig. Schalte ich nun das BH-103 ein, erkennt es das Handy gleich als Headset und leitet Musik und Anrufe dorthin weiter.

Zur Akkulaufzeit kann ich derzeit noch keine Aussage treffen. Diese soll bei 6h Musikwiedergabe liegen.  Über die letzten Tage dürften bei mir so ca. 3 Stunden Nutzungsdauer zusammengekommen sein, und das Headset zeigt noch keine Ermüdungserscheinungen. Das mitgelieferte Ladegerät hat übrigens den gleichen Stecker wie das des E71, was bedeutet, dass ich kein weiteres Netzteil am Schreibtisch einstöpseln muss bzw. ein “Reiseladegerät” zur Verfügung habe.

Bislang bin ich mit dem BH-103 sehr zufrieden und überlege sogar, meinen MP3-Player in Rente zu schicken und nur noch per Smartphone und BT-Headset mobil Musik zu hören…

3 Gedanken zu “BH-103: Ein Headset für alles

  1. Du wirst viel Freude mit dem BH-103 haben. Ich nutze dieses Headset seit fast einem Jahr, und die Laufzeit liegt bei intensiver Nutzung immernoch bei 1-2 Tagen. Die Audio-Qualität ist ausgewogen, es ist leicht – und daher sportgeeignet. Nur der Der Verschluss ist bei mir leider schon kaputtgegangen, den habe ich durch einen Schlüsselband-Verschluss ersetzt. Um ehrlich zu sein, nutze ich dieses Headset sogar lieber, als die Auto-Bluetooth-Freisprecheinrichtung, da ich den Gesprächspartner wesentlich besser verstehe, und er mich auch. Ich frage mich ernsthaft, warum das Ding so billig, oder eben die anderen so teuer sind. Ich würde das Headset definitiv wieder kaufen und freue mich endlich, dass der Player und der Ohrhörer nicht mehr durch diese blöden Kabel verbunden sein müssen.

  2. Hört sich ja gut an. Aber klappt damit auch der Radioempfang?
    Gibt es denn auch ein etwas besseres kabelgebundenes Headset? Das mitgelieferte hat ja keine tolle Klangqualität und das Kabel empfinde ich als sehr steif.

  3. @jrgnie:
    Nein, der Radioempfang klappt damit nicht. Dazu braucht man kabelgebundene Kopfhörer, die dann als Antenne dienen.
    Ein alternatives Kabelheadset kann ich leider nicht anbieten…