NC10 und Ubuntu: kein Wlan im Akkubetrieb?

Gestern bzw. heute musste ich ein seltsames Verhalten meines Samsung NC10 in Verbindung mit Ubuntu 9.04 beobachten:

Schalte ich das NC10 im Akkubetrieb, also ohne angeschlossenes Netzteil an, dauert das Hochfahren länger als gewohnt. Und nach dem Einloggen ist die Wlan-Verbindung inaktiv und lässt sich auch nicht wieder herstellen. An diesem Zustand ändert sich auch nichts, wenn ich das Netzteil anstöpsle.

Schalte ich das NC10 hingegen mit angeschlossenem Netzteil ein, fährt es gewohnt flott hoch und die Wlan-Verbindung steht. Wenn ich nun das Gerät vom Netzteil trenne, bleibt die Wlan-Verbindung weiterhin bestehen.

Dieses Verhalten kann ich reproduzieren, es trat bisher jedes Mal auf, wenn ich das NC10 im Akkubetrieb hochgefahren habe. Anfangs dachte ich ja “nach einem Neustart wird’s schon wieder funktionieren”, aber Fehlanzeige.

Es scheint also, dass beim Hochfahren im Akkubetrieb irgendetwas schief läuft. Stellt sich jetzt nur die Frage, was? Hat jemand bei seinem NC10 in Verbindung mit Ubuntu schon ähnliches beobachtet?

4 Gedanken zu “NC10 und Ubuntu: kein Wlan im Akkubetrieb?

  1. schon mal ins bios geschaut? ich hab einen laptop bei dem kann man um strom zu sparen das netzwerk bei akkubetrieb im bios ausschalten.

  2. Die BIOS-Einstellungen habe ich geprüft. Dort ist die Einstellung so, dass Wlan immer eingeschaltet ist. Eine Option, Wlan im Akkubetrieb zu deaktivieren, konnte ich nicht finden.

  3. Pingback: NC10 und Ubuntu: nun doch Wlan im Akkubetrieb at pda-und-co.de/linux

  4. Habe einen ähnlichen Fehler. Er tritt bei mir aber nur sporadisch auf. Manchmal (bisher auch nur im Akkubetrieb) braucht das Kochfahren länger wie gewohnt. Kurzzeitig kann ich dann beim Hochfahren sehen, dass es beim Laden von pulseaudio zu problemen kommt. Anschließend ist das Netzwerk inaktiv und lässt sich nicht aktivieren.
    Normales Rebooten hilft dann nur manchmal. Wenn ich den Power-Button so lange drücke, bis sich das Laptop ausschaltet, funktioniert es beim nächsten Boot aber immer. Der Fehler ist sehr lästig, ich konnte aber bisher nichts finden was ihn behebt.