UMPC-Smartphone-Pocket PC von HTC (Update)

Die Grenzen zwischen den verschiedenen Geräteklassen verschwimmen ja immer mehr. Handys können genauso gut Termine verwalten wie PDAs, PDAs können Office-Dateien verarbeiten wie Notebooks und die tragbaren Rechner haben fast die gleiche Leistung wie ihre Desktop-Brüder. Mit dem UMPCs gibt’s ja seit einer Weile “PDA-PC-Zwitter” und nun gibt es Gerüchte über einen “Pocket PC-UMPC”.

Die Eckdaten: 5″ VGA-Touchscreen, 8GB Festplatte, GPS, 3MP Cam, dazu nahezu alle Verbindungsmöglichkeiten von GSM bis Wlan. Das vorerst “Ameo” getaufte Gerät kommt der eierlegenden Wollmilchsau schon ziemlich nahe.

Die Tatsache, dass das Gerät mit WindowsMobile läuft, sehe ich nicht unbedingt als Nachteil. Denn ein PDA-Betriebssystem gewährleistet eine schnelle Betriebsbereitschaft beim Einschalten und braucht weniger CPU-Power, was sich auch auf die Akkulaufzeit auswirken dürfte.

Auf jeden Fall ein interessantes Konzept, sozusagen eine Symbiose aus Livedrife, Mda Pro und Nokia N800. Wäre noch interessant, zu welchem Preis es erscheinen soll.

Nachtrag: Eben erst entdeckt, bei Telefon-Treff.de ist das Gerät schon seit Mitte Dezember Gesprächsthema.

Nachtrag Nr. 2: Inzwischen wurde das “Ameo” offiziell vorgestellt. Ab März soll das Gerät im Laden zu haben sein.

Ein Gedanke zu “UMPC-Smartphone-Pocket PC von HTC (Update)